Aktuelles

Herzlich Willkommen beim SV Dorndiel 1965 e.V.!

 

dasdodgecity_flyer

Krankheitsbedingt ist das “Dodge City” im Sportheim derzeit geschlossen. Dies bleibt leider auch die nächsten Tage noch so. Die Veranstaltung am 1. Mai entfällt daher.

Wir bitten dies bei den Planungen zu berücksichtigen.

 

Überraschender Sieg unter der Woche

Im vorgezogenen “1. Mai” Spieltag überraschte der SVD am Dienstagabend. Am Ende stand gegen den Tabellendritten SV Groß-Bieberau II ein beachtlicher 3:2 (2:0) Sieg zu buche. Dorndiel begann furios und erzielte durch Patrick Haas bereits in der 2. Minute das 1:0 mit einer Bogenlampe. Groß-Bieberau dominierte zwar das Spielgeschehen, Dorndiel konterte jedoch erfolgreich. So stand es nach 30 Minuten 2:0, als Max Lieb einen Schnitzer in der Gästeabwehr eiskalt ausnutze. Nach dem Wechsel drückten die Gäste weiter und kamen durch ein klares Abseitstor zum 2:1 Anschlusstreffer. Per Freistoß stellte Max Lieb mit dem 3:1 wieder den alten Abstand her, ehe Bieberau mit einem tollen Distanzschuss das 3:2 erzielte. Ein wahres Powerplay auf das Dorndieler Tor überstand der SVD trotz Unterzahl und mit eingewechselten Ersatzkeeper und feierte unerwartet aber auch etwas glücklich diesen Heimsieg.

Verlauf

 

Dumme und unnötige Niederlage

Im Spiel bei Viktoria Klein-Zimmern II nahm der SVD bei widrigen Witterungsverhältnissen schnell das Zepter in die Hand, dominierte klar die Partie. In einer ganz starken ersten Hälfte von Dorndiel ging man jedoch bis zur Pause nur mit 1:0 durch Max Lieb in Führung. Nach der Pause rächte sich die schwache Chancenverwertung. Mit einem Billardtor konnte die Heimelf schnell und glücklich ausgleichen. Dorndiel spielte dennoch weiter munter nach vorne, scheiterte jedoch mehrmals mal guten Keeper der Viktoria, so dass zwei schnelle Konter – einmal stark abseitsverdächtig – am Ende sogar eine vollkommen unnötige und unverdiente Niederlage 1:3 (1:0) besiegelten.

Verlauf

 

Ohne Probleme im Nachholspiel

Im Nachholspiel gegen TSV Ober-Klingen traf der SVD auf das bisher schwächste Team der Rückrunde. Nach 20 Minuten hatte sich der SVD an den kleinen Platz gewöhnt und erarbeitete sich Chancen in Hülle und Fülle, zu einem Treffer reichte es zunächst jedoch nicht. In Hälfte zwei stellte der SVD innerhalb von 15 Minuten die Weichen für einen Sieg nach Toren von Christian Klammert (der in seinem 1. Spiel für den SV Dorndiel traf!), Mirco Dührig und Christian Dotzauer. Eine Vielzahl weiterer Dorndieler Großchancen blieben bis zum Schluss ungenutzt, so dass im Gegenzug der TSV kurz vor Schluss mit einem Tor aus abseitsverdächtiger Position nur noch zum 3:1 (0:0) verkürzen konnte.

Verlauf

 

Klare Niederlage gegen Germania III

Wiederum stark ersatzgeschwächt ging der SV Dorndiel in die Partie gegen Germania Ober-Roden III. Ein zunächst taktisch geprägtes Spiel, welches sich überwiegend im Mittelfeld abspielte, sahen die Zuschauer. In der 26. Minute gingen die Gäste mit einem abgefälschten Schuss in Führung. Unmittelbar nach Wiederanpfiff kassierte man nach einem Ballverlust prompt das 0:2, eher noch vor das Pause das 0:3 fiel. 4 Torchancen, 3 Treffer, lautete das Resultat für Ober-Roden. Viel stärker startete Dorndiel in die zweite Halbzeit. Man merkte den Willen an, zumindest nicht ganz glanzlos vom Platz gehen zu wollen und erspielte sich drei nennenswerte Chancen. Es blieb am Ende jedoch beim 0:3 (0:3) Endstand, der unter dem Strich für Ober-Roden verdient war.

Verlauf

 

Der SV Dorndiel begrüßt Christian Klammert im Team der Fußballmannschaft. Christian Klammert spielte früher bei Viktoria Mömlingen und wechselte Mitte April 2016 zum SV Dorndiel und verstärkt seitdem das Team von Manfred Neff.

 

 

TABELLE

 

 

Das Sportheim des SV Dorndiel einen neuen Pächter.

Der neue Pächter unter dem Namen “Dodge City” freut sich auf zahlreiche Gäste. Es werden leckere gut bürgerliche Speisen gereicht.

Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 16.30 Uhr bis 23 Uhr, Freitag 16.30 Uhr bis 0 Uhr, Samstag 11 Uhr bis 0 Uhr und Sonntag von 11 Uhr bis 23 Uhr.

Fragen und Reservierungen unter: 06078 / 5654

 

 

SV Dorndiel auf Facebook – bitte reinklicken und liken!